Space
 



Kindermund


Gewöhnung der Kleinsten und Kleinen an den Zahnarzt

Schon ab dem 3. Lebensjahr finden Kinder es aufregend, einmal eine Zahnarztpraxis besuchen zu dürfen. Wir ermöglichen dies in Zusammenarbeit mit Kindergärten, aber auch mit Eltern, die ihre Kinder in die Praxis mitbringen. Die heute im Regelfall völlig unbegründete Angst vor dem Zahnarzt ist diesen Kindern später fremd.

Wenn sie dann ab dem 6. Lebensjahr zur Individualprophylaxe gebracht werden, ist der Besuch beim Zahnarzt etwas völlig Normales.

Auch Milchzähne brauchen sorgfältige Pflege

Einige Eltern glauben, Milchzähne müssten noch nicht so gründlich gepflegt werden, weil sie später ohnehin ausfallen. Das ist aber falsch und für ein Kind oft folgenschwer.

Jeder kranke Zahn, auch Milchzähne, können Schmerzen bereiten. Milchzähne haben außerdem auch bedeutsame Aufgaben: Sie sind wichtig für die Nahrungsaufnahme, und durch das Kauen wird auch die Ausbildung des Kiefers gefördert. Außerdem sind sie wichtige Platzhalter für die später kommenden bleibenden Zähne.

Wenn Milchzähne Karies haben, besteht immer die Gefahr, dass die Kariesbakterien auch auf die bleibenden Zähne übertragen werden.


Space
Space